Magnetisches Schichtdickenmessgerät MikroTest

Das MikroTest ist ideal geeignet für die zerstörungsfreie Messung von:

  • Unmagnetischen Schichten wie Lacke, Emails, Chrom und Zink auf ferromagnetischem Grundwerkstoff (Stahl)
  • Modell NiFe 50: Galvanischen Nickelschichten auf Stahl
  • Modelle Ni 50 und Ni 100: Galvanischen Nickelschichten auf nicht-ferromagnetischen Untergründen (z.B. Aluminium, Kupfer, Kunststoff, etc.)

Die Magnete erhalten bei dem speziellen ElektroPhysik-Produktionsverfahren eine hohe Langzeitstabilität und bleiben deshalb über Jahrzehnte innerhalb der Toleranz.

MikroTest 5

Manueller Antrieb des Mess-Mechanismus. Das Messrad wird an den vorderen Anschlag gedreht und dann langsam von Hand zurückgedreht bis sich der Magnet vom Messgegenstand löst.

MikroTest 5 G
Messbereich 0 – 100 µm, speziell für Galvanik- und Lackschichten auf Stahl

MikroTest 5 F
Messbereich 0 – 1.000 µm, speziell für Lackschichten auf Stahl

MikroTest 6

Automatischer Antrieb des Mess-Getriebes durch Federaufzugspeicher. Vor der Messung wird das Messrad bis zum Anschlag gedreht und das eingebaute Hemmgetriebe führt nach Start die Messung automatisch durch.

MikroTest 6 G
Messbereich 0 – 100 µm, speziell für Galvanik- und Lackschichten auf Stahl

MikroTest 6 F
Messbereich 0 – 1.000 µm, speziell für Lackschichten auf Stahl

MikroTest 6 S3
Messbereich 0,2 – 3 mm, speziell für Email, Kunstoff oder Gummi auf Stahl

MikroTest 6 S5
Messbereich 0,5 – 5 mm, speziell für Email, Kunstoff oder Gummi auf Stahl

MikroTest 6 S10
Messbereich 2,5 – 10 mm, speziell für Email, Kunstoff, Gummi oder Brandschutzbeschichtungen auf Stahl

MikroTest 6 S20
Messbereich 7,5 – 20 mm, speziell für Email, Kunstoff, Gummi oder Brandschutzbeschichtungen auf Stahl

MikroTest 6 Ni50
Messbereich 0 – 50 µm, zur Messung von galvanisch aufgebrachten Nickelschichten auf nicht-ferromagnetischen Untergründen

MikroTest 6 Ni100
Messbereich 0 – 100 µm, zur Messung von galvanisch aufgebrachten Nickelschichten auf nicht-ferromagnetischen Untergründen

MikroTest 6 NiFe50
Messbereich 0 – 50 µm, zur Messung von galvanisch aufgebrachten Nickelschichten auf Stahl

Anwendung
Zerstörungsfreie Messung von:

  • Unmagnetischen Schichten wie Lacke, Emails, Chrom und Zink auf ferromagnetischen Grundwerkstoffen (z.B. Stahl)
  • Galvanischen Nickelschichten auf Stahl (nur Modell NiFe 50)
  • Galvanischen Nickelschichten auf nicht-ferromegnetischen Untergründen (z.B. Aluminium, Kupfer, Kunststoff, etc.) (nur Modelle Ni 50 und Ni 100)
Messverfahren
magnetische Haftkraft (DIN EN ISO 2808, Verfahren 7A)
Leistungsmerkmale
  • Robustes Zinkdruckgussgehäuse
  • Langzeitstabiler Magnet durch spezielles ElektroPhysik-Herstellungsverfahren
  • Messbereich bis 20 mm
  • Durch Gewichtskompensation in allen Lagen einsetzbar: Waagerecht, senkrecht, überkopf
  • Messung auch auf gekrümmten Oberflächen
  • Batterieloser Betrieb
Lieferumfang
  • Gerät MikroTest
  • Bedienungsanleitung
  • Kunststoffkoffer

Wir unterstützen Sie gerne

bei der Auswahl der besten Messlösung für Ihre spezielle Anwendung sowie bei allen Fragen zu Schichtdickenmessung im allgemeinen und auch nicht alltäglichen Messaufgaben, Kalibrierung, Qualitätsanforderungen und vielem mehr. Es ist uns eine Freude unsere Erfahrung aus mehr als 70 Jahren mit Ihnen zu teilen.

Kyra Reinke

Kyra Reinke

Verkauf International / Trainee

Tel.: +49 221 75204-93
kyra.reinke@­​elektrophysik.com

Made in Germany

Made in Germany

ElektroPhysik entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Produktpalette in Deutschland, in unserem Stammhaus in Köln.
SIDSP-Verfahren

SIDSP-Verfahren

SIDSP® ist eine von ElektroPhysik entwickelte, weltweit führende Technologie
für Schichtdicken-Sensoren.